Server- & Netzwerklösungen

Wir realisieren einfache und komplexe Serverumgebungen und setzen effiziente und sichere Netzwerkkonzepte um. Unser eigenes leistungsfähiges Rechenzentrum ist der beste Beweis für unsere Kompetenz, welche wir in Ihrer IT-Infrastruktur vor Ort erbringen.

  • Einfache Server und komplexe Cluster-Architekturen
  • Leistungsfähige Storage-Systeme
  • Interne Netzwerke mit LAN und WLAN
  • Backup- und Archivierungslösungen
  • WAN-Anbindung und VPN
  • Attraktive ergänzende Services aus unserer Schweizer Cloud

Angebot anfordern

Serverlösungen

Der Bedarf von Serverinfrastrukturen wird heute durch die Anwendung definiert. In der Regel wird eine Virtualisierungsschicht verwendet, so dass der direkte Einfluss der Hardwareplattform geringer wird. Dennoch ist die Nutzung von Serverinfrastruktur für Unternehmen heute unverzichtbar. Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Plattformen für den Betrieb Ihrer Applikationen an. Für Standard Anwendungen, die den Großteil der Unternehmens-Umgebungen ausmachen, werden in der Regel X86 basierte Technologien eingesetzt. Für Anwendungen mit höheren IO-Leistungsanforderungen bieten sich Power-Systeme an, die eine deutlich größere Performance mitbringen.

Neben dem Betrieb in den eigenen Räumlichkeiten bieten wir Ihnen ebenfalls die Möglichkeit der Integration von Cloud-Servern zu einer Hybrid-IT.

Storage-Systeme

In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an Storage Umgebungen durch moderne Anwendungen, die Servervirtualisierung sowie das Datenwachstum stark verändert. Hieraus resultieren neue Anforderungen an die Performance, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit von Storage-Umgebungen. Durch Einsatz moderner Technologien von Storage-Virtualisierung, über SSD-Technologie bis hin zu Software Defined Storage lassen sich geeignete Lösungen implementieren.

Wir unterstützten Sie bei der Planung, dem Aufbau, der Installation und Inbetriebnahme sowie der Migration der Daten aus Ihrem Altsystem.

Interne Netzwerke über LAN und WLAN

LAN Infrastrukturen sind flexible und skalierbare Netzwerk-Umgebungen in Unternehmensnetzwerken mit Bandbreiten bis 10 Gbit. Sie dienen zur Vernetzung kleinerer Serverumgebungen sowie dem Anschluss von Arbeitsplätzen an das Unternehmensnetzwerk oder an DataCenter-Switche.

Spätestens seit der Einführung von Smartphones in Unternehmen ist WLAN auch ein Business-Critical Service. Das Nutzungsverhalten geht vom simplen Mailempfang, über Guest-Access bis hin zu VoIP und Einbindung von Barcode-Scannern in Lagerhäusern. Unsere Lösungen bieten eine fertige Umgebung für Guest-Access, welche Zugänge sowohl über ein Self-Service oder über eine zentrale Stelle (z.B. Empfang) generieren kann.

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Zugriff über Mobile Devices auf Ihre Unternehmensressourcen ermöglichen möchten, müssen Sie granulare Rechteschemas abbilden. Mitarbeiter aus sensitiven Bereichen (z.B. Entwicklung oder Finance) können mit dem gleichen Login unterschiedliche Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten dargestellt bekommen. Dieses wird zentral verwaltet und greift auf vorhandene Rechte-Strukturen (Active Directory, RADIUS, LDAP) zurück.

Datensicherheit mit Backup & Archivierung

Der Begriff Datensicherung umfasst alle Vorgänge, die sich mit der Speicherung von Daten auf zusätzliche Datenträger, in der Regel an anderen Standorten, beschäftigen. Es ist jedoch wichtig zu unterscheiden, ob es sich hierbei um eine Backup-Lösung oder eine Archivierung handelt.

Backup

Als Backup-Datensicherung umschreibt man eine kurz- bis mittelfristige zusätzliche Speicherung von Daten. Es dient zur temporären Verfügbarkeit von Daten sowie zur Wiederherstellung verlorener Daten nach physikalischen Schäden oder nach Datenverlust durch Fehlverhalten von Anwendern. Eine der wichtigsten Aufgaben von Backup-Konzepten ist die möglichst schnelle, einfache und vollständige Wiederherstellung von verlorenen Daten. Da der Nutzen eines Backups kurz- bis mittelfristig anzusetzen ist, liegt die Aufbewahrungsdauer eines Backup-Bestandes in der Regel bei wenigen Tagen bis einigen Wochen – je nach Ermessen des IT Managements bzw. der vorgegebenen Firmenrichtlinien.

Archivierung

Als Archivierung umschreibt man die langfristige Speicherung von Daten auf einem separaten Datenträger-Medium. Der Zweck eines Archivs besteht nicht allein in der Wiederherstellung von Daten im Bedarfsfall, sondern auch dokumentative Aspekte spielen hier eine Rolle. Die Archivierung unterliegt in einigen Branchen besonderen gesetzlichen oder unternehmensinternen Vorschriften. So kann die Aufbewahrungsdauer bei einer Archivierung bis hin zu mehreren Jahrzehnten durch Regularien vorgegeben sein.

Verbindungslösungen über WAN und VPN

Ein Wide Area Network (WAN, dt. Weitverkehrsnetz) ist ein Rechnernetz, das sich im Unterschied zu einem LAN oder MAN über einen sehr großen geografischen Bereich erstreckt. Die Anzahl der angeschlossenen Rechner ist unbegrenzt. WANs erstrecken sich über Länder oder sogar Kontinente. WANs werden benutzt, um verschiedene LANs, aber auch einzelne Rechner miteinander zu vernetzen. Einige WANs gehören bestimmten Organisationen und werden ausschließlich von diesen genutzt. Andere WANs werden durch Internetdienstanbieter errichtet oder erweitert, um einen Zugang zum Internet anbieten zu können. 

Für die Vernetzung zwischen Standorten wird heute mehr und mehr auf das Internet statt auf dedizierte Punkt-zu-Punkt-Verbindungen zurückgegriffen. Dieses wird mit Hilfe von VPNs realisiert, die auch den Datenverkehr verschlüsseln und damit die Integrität und Vertraulichkeit der Daten sicherstellen. Ebenso wird mit VPNs der Zugriff von mobilen Endgeräten auf die Firmeninfrastruktur realisiert. Nutzen Sie Ihre Ressourcen unternehmensweit und binden Sie Außenstellen, Home-Offices oder auch Lieferanten und Partner in das eigene Netz ein. Ein VPN ist im Vergleich zu Standleitungen eine wesentlich kostengünstigere Alternative und deshalb die meistgenutzte Variante, um diese dezentralen Lokationen Firewall-gesichert in das eigene Netz einzubinden.